Kurse & Seminare

 
COVID-19 SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
Im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus in Österreich ist uns Ihr Gesundheitsschutz bei den von uns angebotenen Kursen und Seminaren sehr wichtig! Wir haben daher einen Überblick der Verhaltensregeln sowie der von uns gesetzten Maßnahmen bei Veranstaltungen erstellt. Bitte finden Sie die Übersicht HIER zum Download.
Anmerkung:
Bei der Durchführung der ÖWAV-Kurse & Seminare werden die jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben und Sicherheitsmaßnahmen zur Anwendung gelangen. Sollte aufgrund der Entwicklungen rund um das Corona-Virus Verschiebungen notwendig werden, so werden wir Sie gerne rechtzeitig vorab informieren.



 
ErsterVorherigesElement101NächstesLetztes

Ermäßigter Betrag für ÖWAV-Mitglieder.

Mitglied werden
 

Datenschutz und Cybersicherheit
Neue Herausforderungen für die Daseinsvorsorge
WEBINAR

Ort:
WEBINAR
Datum: 
09.06.2020

Seminarinhalt: Die Digitalisierung gilt als Schlüssel zur Zukunft. Allerdings bringt die digitale Vernetzung nicht nur neue Möglichkeiten, sondern birgt auch erhebliche Gefahren und stellt die Daseinsvorsorge vor neue Herausforderungen. Das Seminar widmet sich zwei brandaktuellen und immer wichtiger werdenden Themen: Datenschutz und Cybersicherheit.
Anerkannte ExpertInnen beleuchten zentrale Fragen der 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und legen dar, warum IT-Sicherheit gerade für Unternehmen der Daseinsvorsorge, Gemeinden und Städte ein Gebot der Zeit ist. Dabei werden die ersten Erfahrungen zur Verwaltungspraxis der Datenschutzbehörde ebenso dargestellt, wie mögliche „Stolpersteine“ in der kommunalen Datenverarbeitung und wie sich Unternehmen, Städte und Gemeinden vor Störungen ihrer IT-Infrastruktur schützen können.
Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei Erfahrungen aus der Praxis: Im ersten Block der Veranstaltung wird ein ausgewähltes „Best-Practice“-Beispiel zur Daten- und Cybersicherheit präsentiert. Zudem wird im Rahmen des zweiten Blocks ein ÖWAV-Leitfaden zur Netzsicherheit vorgestellt, der am Beispiel der Abwasserwirtschaft technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Infrastruktur von Daseinsvorsorgeunternehmen aufzeigt.
Im Rahmen von Diskussionsrunden besteht die Gelegenheit, Erfahrungen und Probleme aus Ihrer
Praxis mit den ExpertInnen zu diskutieren.
TeilnehmerInnenkreis: VertreterInnen von Kommunen, Verbänden, Private Entsorgungswirtschaft, BetreiberInnen relevanter Infrastruktur, Abwasserentsorger, Wasserversorger, Energieversorger, Netzbetreiber, RechtsanwältInnen, Universitäten
In Kooperation mit: Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
Österreichischer Gemeindebund
Österreichischer Städtebund
Kosten: 
120 € 
Ermäßigter Preis für Mitglieder
190 €
Normalpreis
 (Preise ohne USt.)
Organisatorische Auskünfte:

Martin Waschak
Seminarmanager
Tel. +43-1-535 57 20-75
ta.vaweo(a)kahcsaw

 Fachliche Auskünfte:

DI Philipp Novak
Bereichsleiter Recht & Wirtschaft / Qualität & Hygiene
Tel. +43-1-535 57 20-84
ta.vaweo(a)kavon

 
 





Diese Artikel könnten Sie interessieren

200 Mio. Euro Förderungen für Gewässerökologie in Österreich

Das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus hat vor kurzem eine Presseaussendung zur Förderung gewässerökologischer Maßnahmen veröffentlicht.

Covid-19 und Badewasser - der ÖWAV fragt Prof. Sommer!

Der ÖWAV hat Expertin Prof. Regina Sommer zum Thema "Covid-19 und Badewasser" befragt.

Absage/Verschiebung von ÖWAV-Seminaren und Kursen wegen Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Covid-19-Virus und der von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen sehen wir uns leider veranlasst, ÖWAV-Seminare und Kurse abzusagen bzw. auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt