02.11.17
ÖWAW 9-10/2017 erschienen
Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift ÖWAW behandelt schwerpunktmäßig die "Co-Vergärung auf kommunalen Abwasserbehandlungsanlagen".

Wissenschaftliche Koordination:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Anke BOCKREIS, Univ.-Prof. DI Dr. Wolfgang RAUCH

Originalarbeiten:
Jahn L., Haslinger J., Krampe J., Walder C., Prösl A., Lahnsteiner J.: Mikrosiebung - Technologie für die energetische Nutzung des Abwassers. 369.

Senfter T., Fritsch L., Eisendle R., Bockreis A., Rauch W., Kraxner M.: Auslegung eines Trennapparates zur Störstoffabscheidung bei der Co-Vergärung. 378.

Jank A., Ebner C., Müller W., Fimml C., Markt R., Bockreis A.: Co-Vergärung von mechanisch aufbereitetem Bioabfall - Kosten und Erlöse. 388.
       
Meirer M., Müller W., Bockreis A.: Mechanische Abtrennung biogener Reststoffe für die Co-Vergärung. 397.

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erfahrungsaustausch Abwasser 2017

Am 8. und 9. November 2017 fand auf Einladung der Graz Holding der 42. Erfahrungsaustausch für Führungskräfte der kommunalen Abwasserwirtschaft im Kompetenzzentrum Wasserwirtschaft der Graz Holding in Graz statt.


Seminar: Kommunale Abfallwirtschaft

Das ÖWAV-Seminar "Kommunale Abfallwirtschaft - Von der Praxis für die Praxis" fand am 7.November 2017 in St. Pölten statt.

Drei Ökostrom-Verordnungen im Stellungnahmeverfahren

Das BMWFW ersucht um Stellungnahmen zur Ökostrom-Einspeisetarifverordnung 2018, zur Ökostrompauschale-Verordnung 2018 und zur Ökostromförderbeitragsverordnung 2018