09.02.18
ÖWAV-Seminar „Recht der Wasserkraft“
Der ÖWAV veranstaltete am 31. Jänner 2018 in Salzburg das Seminar „Recht der Wasserkraft – Im Spannungsfeld von Nutzung und Ökologie“ in Kooperation mit Haslinger/Nagele & Partner Rechtsanwälte GmbH, Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH sowie Onz, Onz, Kraemmer, Hüttler Rechtsanwälte GmbH.

Nach der Begrüßung durch ÖWAV-GF DI Manfred Assmann und ÖWAV-Vorstand DI Martin Pfisterer, MBA (Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation) wurde den knapp 90 TeilnehmerInnen ein umfassender Überblick über die für Wasserkraftanlagen aktuellsten Entwicklungen und Brennpunkte geboten – sowohl im Wasser- als auch im Naturschutz- und UVP-Recht. Die Vielfalt praxisrelevanter Themen wurde von ExpertInnen aus der Lehre, der Verwaltung und den Verwaltungsgerichten sowie den rechtsberatenden Berufen vorgestellt.


Impressionen der Veranstaltung


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Kundmachungen

Aktuelle Kundmachungen von Bundesgesetzblättern im RIS vom 12.7.2018: RecyclingholzV Novelle 2018; Änderung des Chemikaliengesetzes 1996, des Wasserrechtsgesetzes 1959 und des Abfallwirtschaftsgesetzes 2002; Änderung des Gefahrgutbeförderungsgesetzes

Standort-Entwicklungsgesetz im Stellungnahmeverfahren

Das BMDW hat den Entwurf eines Bundesgesetzes über die Entwicklung und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Österreich (Standort-Entwicklungsgesetz – StEntG) zur Stellungnahme ausgesendet. 


Erfahrungsaustausch zum Umgang mit Abfällen auf Baustellen

Am 28. Juni 2018 veranstaltete der ÖWAV in Kooperation mit dem BMNT, der WKÖ und dem VÖEB die Veranstaltung „Umgang mit Abfällen auf Baustellen“ in Wien.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK