13.11.18
2. Workshop der "Jungen Abfallwirtschaft" in Leoben
Die Junge Abfallwirtschaft des ÖWAV hat sich am 6. November in Leoben zusammengefunden und im Rahmen eines Workshops das Thema „Abfallsammlung 4.0 - Was bringt die Zukunft“ behandelt.

In einem Brainstorming (World Café) wurden an vier zielgruppenspezifischen Thementischen aus vier verschiedenen Stakeholderperspektiven („BürgerInnen“, „TouristInnen“, „Gewerbetreibende und Industrielle“ und „Händler“) Überlegungen zu alternativen oder neuen Sammelstrategien, unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Rahmenbedingungen, zu Qualitäts- und Mengensteigerung der getrennt erfassten Abfälle angestellt.

Der Einfluss von sozio-demographischen und topographischen Begebenheiten auf die Sammelqualität und der Sammelmengen wurde den TeilnehmerInnen als Leitthema vorgegeben. Anhand dieser Hauptfrage wurden an den Thementischen die unterschiedlichen Sichtweisen zur Optimierung bzw. Nutzung alternativer Sammelwege und Strategien zur Steigerung der Sammelmengen und Qualitäten diskutiert.

Die Ergebnisse dieses Workshops werden vom Kernteam der Jungen Abfallwirtschaft zu einer ÖWAV-Publikation verschriftlicht und 2019 veröffentlicht


Impressionen des Workshops
(Foto: ÖWAV)


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

8. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Industrie und Energie

Am 19.03.2019 kam es bei der 8. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Industrie und Energie zu relevanten Beschlüssen und Aussendungen der Parlamentskorrespondenz.

Seminar "Vergaberecht in der Praxis"

Am 14. März 2019 veranstaltete der ÖWAV das Seminar „Vergaberecht in der Praxis“, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, dem Verband österreichischer Entsorgungsbetriebe, dem Österreichischen Gemeindebund und dem Österreichischen Städtebund, in Wien.


Neptun Wasserpreis 2019 geht an das Österreichische Rote Kreuz

Im festlichen Ambiente des Wiener Odeon Theaters wurde am 13. März der Neptun Wasserpreis verliehen. Bundesministerin Elisabeth Köstinger überreichte mit den Vertreterinnen und Vertretern der österreichischen Wasserszene die Auszeichnungen.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt