29.11.18
"Umweltrecht Kompakt"
Die ÖWAV-Veranstaltungsreihe „Umweltrecht Kompakt“, die über aktuelle Themen im Umweltrecht informiert, wurde am 22. November 2018 zum siebenten Mal durchgeführt.

In Salzburg konnten knapp 30 interessierte TeilnehmerInnen zum Generalthema „Öffentlichkeitsbeteiligung im Umwelt- und Anlagenrecht – Wer ist in Genehmigungsverfahren zu beteiligen?“ begrüßt werden.

Ao Univ.-Prof. Dr. Roland Winkler (Universität Salzburg) widmete sein Impulsreferat den Grundlagen der Aarhus-Konvention. Dr. Michael Höllbacher (Amt der Salzburger Landesregierung) gab dem Publikum einen Überblick über die bisherige Rechtsprechung des EuGH und des Verwaltungsgerichtshofs zur Aarhus-Konvention. Abgerundet wurden die Impulsreferate durch Mag. Paul Reichel (Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH) zum Thema „Umsetzung in der österreichischen Rechtsordnung – das Aarhus-Beteiligungsgesetz 2018“.


Impressionen der Veranstaltung
(Fotos: ÖWAV)


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Überarbeitung des ÖWAV-Regelblatt 517 "Abfallzwischenlager" erschienen

Die Überarbeitung des ÖWAV-Regelblattes 517 „Anforderungen an die Ausstattung und den Betrieb von Abfallzwischenlagern erlaubnispflichtiger Abfallsammler gemäß § 24a AWG 2002“ wurde Anfang des Jahres veröffentlicht.


ÖWAV-Arbeitsbehelf 59 veröffentlicht

Seit Anfang des Jahres steht der neue ÖWAV-Arbeitsbehelf "Mustergeschäftsordnung für Wasser- und Abwasser-/Reinhaltungsverbände" als Gratisdownload zur Verfügung.


Neptun Wasserpreis: WasserKREATIV-Sonderauszeichnung verliehen

In Zwettl wurde erstmals die Neptun-Sonderauszeichnung "WasserKREATIV im Waldviertel” vergeben. Preisträgerin ist die niederösterreichische Künstlerin Eva-Maria Raab mit ihrem Werk "Wellenanalyse".

 

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt