EDM/ZAReg ExpertInnenliste

Das EDM unterstützt mittlerweile eine Vielzahl von Prozessen und Meldungen. Basis hierfür ist das zentrale Stammdatenregister (ZAReg) mit seinen zahlreichen Funktionen für die Eintragung relevanter Anlagen und deren Anlagenstruktur.

Aufgrund der Bedeutung des EDM für Unternehmen und Behörden wurde seitens des BMNT gemeinsam mit dem ÖWAV der Aufbau eines Kreises ausgewiesener EDM-ExpertInnen mit Schwerpunkt ZAReg begonnen, die Unternehmen auch in komplexen Fragestellungen beraten und sich in regelmäßigen Folgeworkshops mit den aktuellen Entwicklungen des EDM auseinandersetzen. Unterstützt wird diese Initiative vom Fachverband Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der WKÖ.

Nachfolgende bundesweite ExpertInnenliste führt jene Personen an, die den gemeinsam mit dem BMNT entwickelten, zweitägigen EDM-ZAReg-Expertinnenkurs des ÖWAV absolviert und mit einer Abschlussprüfung zum/zur „EDM-ZAReg Experten/in“ erfolgreich abgeschlossen haben.

Laufende Aus- und Fortbildungen sowie die verpflichtende Teilnahme an Folgeworkshops zu weiteren Themenschwerpunkten dieser ExpertInnen sollen dazu führen, dass aktuelle Neuerungen im EDM, mit Schwerpunkt auf ZAReg, Details zur Anlagenstrukturierung und bestehende (Melde-)Verpflichtungen, korrekt an die Registrierten weitergetragen werden und eine bundesweit einheitliche und hochwertige Beratung angeboten werden kann.

Der "EDM-ZAReg ExpertInnenkurs" wird bei entsprechender Nachfrage weiterhin vom ÖWAV angeboten. Aufgrund einer MindestteilnehmerInnenanzahl wird um Voranmeldung gebeten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an DI Dr. Lukas Kranzinger (kranzinger@oewav.at) oder an Frau Yvonne Nardon (nardon@oewav.at). 

>> Programmübersicht (Änderungen vorbehalten)

 


 
Download:
EDM/ZAReg ExpertInnenliste (Stand: 3/2019)
EDM/ZAReg ExpertInnenliste (.pdf, 83 kb)

 

In Kooperation mit: