24.10.19
Seminar "Skigebietserweiterungen"
Am 22. Oktober 2019 veranstaltete der ÖWAV gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Salzburg und Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH das Seminar zum Thema „Skigebietserweiterungen im Spannungsfeld von Alpenkonvention, Naturschutz und UVP-Recht“ in Salzburg. Die Veranstaltung beleuchtete unterschiedliche rechtliche sowie praktische Aspekte bei der Genehmigung von derartigen Projekten.

Nach dem ersten Block, welcher zur Gänze den rechtlichen Rahmenbedingungen und Erfahrungen eines potentiellen UVP-Verfahrens bei Skigebietserweiterungen gewidmet war, standen im zweiten Block naturschutzrechtliche Spezialfragen auf der Agenda. Im dritten und letzten Block gewährten die Vortragenden Einblicke aus der Praxis. Neben Alpenkonvention und Aarhus-Konvention war auch die Genehmigung von Beschneiungsanlagen in der Praxis ein Thema. Für Fragen aus dem Auditorium und Diskussionen mit den Vortragenden gab es ausreichend Gelegenheit.  

Impressionen der Veranstaltung 
(Foto: ÖWAV)

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ÖWAV-Webinar "Vergaberecht für die Praxis"

Am 1. Juli 2020 fand das ÖWAV-Webinar "Vergaberecht für die Praxis - Sicher durch das Vergabeverfahren" statt. MMag. Dr. Claus Casati führte durch die digitale Veranstaltung.


ERFA „Deponien“ erstmals als Webinar

Am 25.6.2020 fand der "Erfahrungsaustausch Deponien" erstmals als Webinar statt. DI Dr. Karl Reiselhuber (MA 48) führte durch den ersten digitalen ERFA.


ÖWAV fordert Konjunkturpaket Siedlungswasserwirtschaft

Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise und zur Unterstützung der Gemeinden und Verbände fordert ÖWAV-Präsident Hohenauer ein Konjunkturpaket für die Siedlungswasserwirtschaft.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt