Kurse & Seminare

 

COVID-19 SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
Im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus in Österreich ist uns Ihr Gesundheitsschutz bei den von uns angebotenen Kursen und Seminaren sehr wichtig! Wir haben daher einen Überblick der Verhaltensregeln sowie der von uns gesetzten Maßnahmen bei Veranstaltungen erstellt.
Hier finden Sie die Übersicht zum Download:
Verhaltensregeln bei Veranstaltungen (Seminare und Kurse)

Anmerkung: 
Bei der Durchführung der ÖWAV-Kurse & Seminare werden die jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben und Sicherheitsmaßnahmen zur Anwendung gelangen. Sollte aufgrund der Entwicklungen rund um das Corona-Virus Verschiebungen notwendig werden, so werden wir Sie gerne rechtzeitig vorab informieren.


 


 
ErsterVorherigesElement93NächstesLetztes

Ermäßigter Betrag für ÖWAV-Mitglieder.

Mitglied werden
 

Recht der Wasserkraft

Ort:
Messezentrum, Salzburg
Datum: 
26.11.2020

Teilnahme auch ONLINE möglich!

Seminarinhalt:Dieses Praxisseminar greift die aktuellen Themen der Wasserkraft mit den Schwerpunkten Klimaschutz, Gewässerökologie und Anlagenrecht auf. Beim Klimaschutz liegt der Fokus auf der Frage, ob es in Zukunft bei durchzuführenden Interessensabwägungen zu Zielkonflikten zwischen der Wasserkraftausnutzung und umweltbezogenen Interessen nach dem WRG kommen kann. Weiters wird die Frage der Revitalisierung und Effizienzsteigerung bestehender Anlagen zur Erreichung der Klimaziele behandelt und ein aktuelles Beispiel aus der Praxis vorgestellt.
Im zweiten Block werden die TeilnehmerInnen in einem Update Gewässerökologie auf den neuesten Stand in Hinblick auf den Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan III, die Auswirkungen des Klimawandels sowie das wasserrechtliche Verschlechterungsverbot gebracht.
Im dritten und letzten Block werden ausgewählte anlagenrechtliche Praxisfragen im Zusammenhang mit der UVP-Abnahmeprüfung, Zwangsrechten und der Wiederverleihung behandelt. Die Vielfalt praxisrelevanter Themen wird von ExpertInnen aus der Verwaltung, den rechtsberatenden Berufen, dem Planungsbereich sowie von Seiten der Betreiber vorgestellt. Neben den informativen Vorträgen bleibt wie gewohnt auch ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.
TeilnehmerInnenkreis: Politik, Wissenschaft, Forschung, Verwaltung, Verwaltungsgerichte, Betreiber von Wasserkraftanlagen, Gemeinden und Verbände, Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreiber, Stadtwerke, Fischerei, Projektverantwortliche, Technische Büros, Sachverständige, RechtsanwältInnen, NGOs
In Kooperation mit:
Haslinger/Nagele Rechtsanwälte GmbH
Onz, Onz, Kraemmer, Hüttler Rechtsanwälte GmbH
Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
Schönherr Rechtsanwälte GmbH
Kosten: 
250 € 
Ermäßigter Preis für Mitglieder
420 €
Normalpreis
 (Preise ohne USt.)
Organisatorische Auskünfte:

Martin Waschak
Seminarmanager
Tel. +43-1-535 57 20-75
ta.vaweo(a)kahcsaw

 Fachliche Auskünfte:

Mag. Lisa Spazierer, LL.B.
Bereichsleiterin Recht & Wirtschaft / Qualität & Hygiene
Tel. +43-1-535 57 20-84
ta.vaweo(a)rereizaps

 
 





Diese Artikel könnten Sie interessieren

Informationsfolder „ÖWAV-Abwasser-Benchmarking 2020“ veröffentlicht

Im Oktober wurde der Informationsfolder „ÖWAV-Abwasser-Benchmarking 2020“ veröffentlicht. Dieser steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Aktualisierungen zum ÖWAV-AB 61

Zum ÖWAV-Arbeitsbehelf 61 „VRV in der Abwasser-, Abfall- und Schutzwasserwirtschaft“ vom Dezember 2018 gibt der ÖWAV Aktualisierungen bekannt.


Coronavirus-Update: Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen

Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen zum Coronavirus (2019-nCoV), (Stand: Juli 2020)


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt