12.10.18
50 Jahre ÖWAV-KlärwärterInnen-Grundkurse
Der Erfolg der Abwasserreinigung hängt grundlegend von der Ausbildung des Betriebspersonals ab. KlärfacharbeiterInnen sorgen für das Funktionieren technisch komplexer Kläranlagen.

Der Österreichische Wasser-und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) hat deshalb im Jahr 1968 mit dem Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement der Technischen Universität Wien den KlärwärterInnen-Grundkurs eingeführt. Dieser Kurs vermittelt angehenden Praktikern das Basiswissen, um die komplexen Prozesse der mechanisch-biologischen Abwasserreinigung zu verstehen, und die grundlegenden Fertigkeiten, um eine kleinere Kläranlage betreiben zu können.

Die Inhalte der KlärfacharbeiterInnen-Ausbildung wurden seit 1968 konsequent an aktuelle rechtliche Vorgaben und den technischen Fortschritt angepasst und erweitert. Seit dem Jahr 1996 beträgt die Dauer des KlärwärterInnen-Grundkurses daher drei Wochen anstatt ursprünglich einer Woche. 

Ca. 5.500 MitarbeiterInnen auf Abwasserreinigungsanlagen haben einen der 166 KlärwärterInnen-Grundkurse seit 1968 besucht (Stand März 2018). Aktuell wickelt das Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement der TU Wien gemeinsam mit dem Ziviltechnikerbüro AAB-Frey die Kurse im Auftrag des ÖWAV ab.


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ÖWAV-ExpertInnenpapier "Kritische Ressource Phosphor" erschienen

Das ÖWAV-ExpertInnenpapier "Kritische Ressource Phosphor" steht ab sofort auf der ÖWAV-Website als Gratisdownload zur Verfügung.

2. Workshop der "Jungen Abfallwirtschaft" in Leoben

Die Junge Abfallwirtschaft des ÖWAV hat sich am 6. November in Leoben zusammengefunden und im Rahmen eines Workshops das Thema „Abfallsammlung 4.0 - Was bringt die Zukunft“ behandelt.

2. Treffen der „Jungen VergabejuristInnen im ÖWAV“

Am 29. Oktober 2018 fand das 2. Treffen der „Jungen VergabejuristInnen“, das von Dr. Lisa Rebisant (Singer Fössl Rechtsanwälte OG) und Dr. Thomas Ziniel, BSc, LL.M. (Verfassungsgerichtshof Österreich) moderiert wurde, mit rund 40 TeilnehmerInnen in den Räumlichkeiten des ÖWAV statt.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt