08.10.19
Aktuelle Kundmachungen

Am 7. Oktober 2019 wurde im Rechtsinformationssystem RIS iS eine Umsetzung der Vorgaben des Übereinkommens von Aarhus und ,beschlossen durch das Land Steiermark, die Änderung des Gesetzes über Einrichtungen zum Schutz der Umwelt kundgemacht. Abrufbar unter folgendem Link: LGBl. Nr. 75/2019

Das Ziel ist eine „horizontale“ Umsetzung der FFH-Richtlinie sowie der VS-Richtlinie in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 9 Abs. 2 und 3 der Aarhus-Konvention im Gesetz über Einrichtungen zum Schutz der Umwelt  (StESUG) unter Bezugnahme auf die betreffenden Bestimmungen des Steiermärkischen Naturschutzgesetzes 2017, des Steiermärkischen Jagdgesetzes 1986 und des Steiermärkischen Fischereigesetzes 2000.


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ÖWAV-Webinar "Vergaberecht für die Praxis"

Am 1. Juli 2020 fand das ÖWAV-Webinar "Vergaberecht für die Praxis - Sicher durch das Vergabeverfahren" statt. MMag. Dr. Claus Casati führte durch die digitale Veranstaltung.


ERFA „Deponien“ erstmals als Webinar

Am 25.6.2020 fand der "Erfahrungsaustausch Deponien" erstmals als Webinar statt. DI Dr. Karl Reiselhuber (MA 48) führte durch den ersten digitalen ERFA.


ÖWAV fordert Konjunkturpaket Siedlungswasserwirtschaft

Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise und zur Unterstützung der Gemeinden und Verbände fordert ÖWAV-Präsident Hohenauer ein Konjunkturpaket für die Siedlungswasserwirtschaft.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt