08.10.19
Aktuelle Kundmachungen

Am 7. Oktober 2019 wurde im Rechtsinformationssystem RIS iS eine Umsetzung der Vorgaben des Übereinkommens von Aarhus und ,beschlossen durch das Land Steiermark, die Änderung des Gesetzes über Einrichtungen zum Schutz der Umwelt kundgemacht. Abrufbar unter folgendem Link: LGBl. Nr. 75/2019

Das Ziel ist eine „horizontale“ Umsetzung der FFH-Richtlinie sowie der VS-Richtlinie in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 9 Abs. 2 und 3 der Aarhus-Konvention im Gesetz über Einrichtungen zum Schutz der Umwelt  (StESUG) unter Bezugnahme auf die betreffenden Bestimmungen des Steiermärkischen Naturschutzgesetzes 2017, des Steiermärkischen Jagdgesetzes 1986 und des Steiermärkischen Fischereigesetzes 2000.


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Stellungnahmen

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) hat den Entwurf einer Novelle des Emissionszertifikategesetzes 2011 (BGBl I 2011/118) idgF samt Erläuterungen am 11. Oktober 2019 zur Stellungnahme ausgesendet.


4. Treffen der Jungen VergabejuristInnen

Am 9. Oktober 2019 fand das bereits 4. Treffen der „Jungen VergabejuristInnen“ in Wien statt. Bereichsleiterin Mag. Lisa Spazierer, LL.B. konnte 35 interessierte TeilnehmerInnen in den Räumlichkeiten des ÖWAV begrüßen.


Enteignung bei Infrastrukturprojekten

Am 3. Oktober 2019 veranstaltete der ÖWAV gemeinsam mit Onz Onz Kraemmer Hüttler Rechtsanwälte GmbH das Seminar zum Thema „Enteignung bei Infrastrukturprojekten“ in Wien.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt