18.09.20
Hinweis auf Investitionsprämiengesetz und Kommunalinvestitionsgesetz

Auf Initivate des BMLRT wurde in zwei vor Kurzem beschlossenen Bundesgesetzen wasserwirtschaftlich relevante Förderungsmöglichkeiten verankert.

Im Rahmen des Investitionsprämiengesetzes - InvPrG, BGBl. I Nr. 88/2020 sind Investitionen in betriebliche Abwassermaßnahmen und zur Verbesserung des ökologischen Zustandes der Gewässer durch Wettbewerbsteilnehmer mit bis zu 14 % Fördersatz förderfähig*. Die Förderungen werden von der AWS (Austria Wirtschaftsservice GmbH) abgewickelt.

> *Förderungsrichtlinie "COVID-19-Investitionsprämie für Unternehmen"

 

Im Rahmen des Kommunalinvestitionsgesetzes 2020 - KIG 2020 , BGBl. I Nr.56/2020 sind Maßnahmen der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung mit bis zu 50 % Fördersatz förderfähig. Die Förderungen werden von der Buchhaltungsagentur abgewickelt

> Basisinformation zu InvPrG und KIG 2020

Der ÖWAV dankt dem BMLRT für diese Initiative!


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Informationsfolder „ÖWAV-Abwasser-Benchmarking 2020“ veröffentlicht

Im Oktober wurde der Informationsfolder „ÖWAV-Abwasser-Benchmarking 2020“ veröffentlicht. Dieser steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Aktualisierungen zum ÖWAV-AB 61

Zum ÖWAV-Arbeitsbehelf 61 „VRV in der Abwasser-, Abfall- und Schutzwasserwirtschaft“ vom Dezember 2018 gibt der ÖWAV Aktualisierungen bekannt.


Coronavirus-Update: Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen

Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen zum Coronavirus (2019-nCoV), (Stand: Juli 2020)

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt