23.02.23
Seminar „Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser“
Am 21. und 22. Februar veranstaltete der ÖWAV das traditionelle TU-Seminar unter dem Titel „Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser“. ÖWAV-Präsident BR h.c. DI Roland Hohenauer und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Krampe (TU Wien) begrüßte die rund 160 Teilnehmer:innen zum zweitätigen Seminar.
 
Ausgehend von Auswirkungen des globalen Klimawandels auf Österreich und in weiterer Folge auf die österreichische Wasserwirtschaft wurde im Rahmen des Seminars der Handlungsbedarf der kommunalen Abwasserstrukturen beleuchtet. Nach einer Betrachtung der neuen europäischen legislativen Randbedingungen der Wasserwiederverwendung aus verschiedenen Perspektiven präsentierten die Vortragenden zum Abschluss des ersten Tages internationale Praxiserfahrungen.
 
Der zweite Tag befasste sich in drei Blöcken mit unterschiedlichen Formen der Wasserwiederverwendung. Neben der indirekten Wasserwiederverwendung über Grundwasserspeicher wurden die urbane Wasserwiederverwendung, z.B. in der Schwammstadt, sowie die landwirtschaftliche Wiederverwendung behandelt.

> Seminarprogramm
 
Impressionen der Veranstaltung
(Foto: ÖWAV)

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Seminar „Die neue EU-Batterieverordnung“

Am 28. November 2023 wurde das Seminar „Die neue EU-Batterieverordnung“ in der Müllverbrennungsanlage Spittelau abgehalten.


Totschnig: 143 Millionen Euro für Wasser-Infrastruktur

Investitionen in den Hochwasserschutz, in die Trink- und Abwasserwirtschaft sowie in die Gewässerökologie


1. ÖWAV-Ausbildungskurs „Hauskanalisation“

Am 15. und 16. November 2023 hat in Hollabrunn der 1. ÖWAV-Ausbildungskurs „Hauskanalisation und Grundstücksentwässerung für Auftraggeber:innen“ stattgefunden.

 

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt