20.06.24
ÖWAV-RB 222 „Numerische Modellierung von Porengrundwasserleitern“ – Begutachtung
Der ÖWAV-Arbeitsausschuss „Grundwassermodellierung“ der Fachgruppe „Wasserhaushalt und Wasservorsorge“ hat unter der Leitung von Mag. Dr. Michael Ferstl den Entwurf zum Regelblatts 222 „Numerische Modellierung von Porengrundwasserleitern“ fertiggestellt. 
 
Dabei war es weniger das Ziel auf die Umsetzung in einer bestimmten Programmsoftware einzugehen, sondern gemeinsam festzulegen, in welchen Fällen die Erstellung eines numerischen Grundwassermodells als zielführend erachtet wird und ob die jeweiligen Fragestellungen ausreichend beantwortet werden können. Dieser Entwurf des ÖWAV-RB 222 liegt nun seit Mitte Juni 2024 zur öffentlichen Begutachtung auf. Nach Abschluss des Begutachtungsverfahrens soll das ÖWAV-RB 222 in einem Seminar Anfang 2025 der interessierten Fachöffentlichkeit vorgestellt werden.
 
> Stellungnahmen zum Entwurf sind bis 15. September 2024 in schriftlicher Form an den ÖWAV, Marc-Aurel-Straße 5, 1010 Wien oder an paal@oewav.at möglich.

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ERFA Deponie 2024

Am 27. Juni wurde der ERFA Deponie 2024 veranstaltet, der auch heuer wieder die aktuellen rechtlichen Neuerungen und Auswirkungen auf die Praxis thematisierte. 


Seminar "Blau-grüne Infrastruktur"

Am 25. Juni 2024 fand das Seminar "Blau-grüne Infrastruktur" im Haus der Ingenieure in Wien statt.

ÖWAV-RB 222 „Numerische Modellierung von Porengrundwasserleitern“ – Begutachtung

Der ÖWAV-Arbeitsausschuss „Grundwassermodellierung“ hat den Entwurf zum Regelblatts 222 „Numerische Modellierung von Porengrundwasserleitern“ fertiggestellt. Stellungnahmen sind bis 15. September möglich.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt