Kurse & Seminare

 
ErsterVorherigesElement93

Ermäßigter Betrag für ÖWAV-Mitglieder.

Mitglied werden
 

Kurs „Das ABC der Genehmigung von Abbauprojekten Spezial – Bergbau“

Ort:

Datum: 
Termin in Planung



Kursziel: Bei jedem Abbauvorhaben sind vor Beginn der Gewinnungstätigkeiten entsprechende materienrechtliche Bewilligungen durch den Betrieb einzuholen. Dabei sind nicht nur das Mineralrohstoffgesetz zu berücksichtigen, sondern auch andere Materien, wie das Naturschutz-, Wasser-, Forstrecht, und weitere Gesetze, welche die Abbautätigkeiten / die Planung hierfür erheblich beeinflussen können.

Beim Kurs „Das ABC der Genehmigung von Abbauprojekten“ können zeit- und naturgemäß nur die „Basics“ behandelt werden. Beim gegenständlichen Kurs soll nun vertiefend auf die zu erstellenden Einreichunterlagen gemäß MinroG und anderer Materiengesetze (z.B.: WRG, ASchG, Naturschutz inkl. Europaschutzgebiete, etc.) eingegangen werden. Des Weiteren werden die Besonderheiten in den Vorgaben für Planungen bei grundeigenen mineralischen Rohstoffen sowie die Verfahren bei den Behörden betrachtet.

Der erste Block setzt sich mit den erforderlichen Angaben in textlicher und planlicher Form auseinander. Welche textlichen Angaben sind zu machen? Welche kumulativen Betrachtungen mit anderen Materiengesetzen sind zu berücksichtigen? Wie erstellt man das Einreichprojekt, sodass es für alle erforderlichen Genehmigungen die notwendigen und entsprechenden Informationen enthält? Im zweiten Block werden einerseits die Spezialvorgaben bei Planungen für grundeigene mineralische Rohstoffe ausführlich abgehandelt sowie andererseits eine genaue Betrachtung des Genehmigungsverfahrens bei der Behörde durchgeführt.

Dieser Kurs soll den Teilnehmer:innen einen vertiefenden Einblick auf Basis der jahrzehntelangen Erfahrung des Vortragenden gewähren und dabei Hilfestellungen und Tipps für die moderne Erstellung bzw. Beurteilung von Einreichprojekten bzw. Bergbauvorhaben geben.

Zielgruppe: Betreiber:innen von Schottergruben, Steinbrüchen, Tongruben und sonstigen Rohstoffgewinnungen, Deponiebetreiber:innen, Infrastrukturunternehmen, Markscheider, Planer:innen, Sachverständige, Arbeitsinspektor:innen, Behörden, Verwaltungsgerichte, Umweltanwält:innen, Rechtsanwält:innen, Gemeinden, politische Entscheidungsträger:innen.


Kosten: 
 (Preise ohne USt.)
Organisatorische Auskünfte:
Yvonne Nardon
Kursmanagerin
Tel. +43-1-535 57 20-92
ta.vaweo(a)nodran
 Fachliche Auskünfte:
Mag. Isabella Ebner
Bereichsleiterin Recht & Wirtschaft
Tel. +43-1-535 57 20-91
ta.vaweo(a)renbe
 
 
 





Diese Artikel könnten Sie interessieren

#rundgehtschallenge sucht deine Idee zur Lebensmittelrettung!

Was machst du, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden? Mach mit bei der #rundgehtschallenge 2024 der Initiative Rund Geht’s und gewinne einen nachhaltigen Genussurlaub oder eine Mitgliedschaft bei Zero Waste Austria!

3. Österreichischer Klimarechtstag

Am 15. Mai 2024 veranstaltete der ÖWAV zum 3. Mal den "Österreichischen Klimarechtstag" im Ilse Wallentin Haus der BOKU Wien.


Klimastatusbericht: 2023 war wärmstes Jahr in der Messgeschichte

2023 war nicht nur in Österreich, sondern auch weltweit das wärmste Jahr der Messgeschichte. Das belegt der Klimastatusbericht, der jährlich im Auftrag des Klima- und Energiefonds und der Bundesländer erstellt wird.



Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt