02.04.19
ÖWAV veranstaltete 1. Baukurs „Ingenieurbiologie in der Praxis“
Der ÖWAV veranstaltete von 27. bis 28. März 2019 den 1. Baukurs „Ingenieurbiologie in der Praxis" im steirischen Raaba-Grambach. Unter der Leitung von Univ.-Prof. DI Dr. Rosemarie Stangl und DI Dr. Michael Obriejetan von der BOKU, Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau, wurden den sehr interessierten TeilnehmerInnen aktuelle ingenieurbiologische Maßnahmen und deren Anwendungsgebiete an Fließgewässern vermittelt sowie auch Erfahrungsaustausch und Vernetzung geboten.

Der Kurs legte den Fokus auf die Umsetzung und fachgerechte Ausführung von geplanten ingenieurbiologischen Maßnahmen im Bereich des Raababaches. Unter der Leitung von DI Maria Baumgartner, Ingenieurbüro für Landschaftsplanung & Landschaftsarchitektur und DI Stefan Kienzl, Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum, konnten alle TeilnehmerInnen die verschiedenen Maßnahmen wie Senkfaschinen mit lebenden Spreitlagen, Faschinenreihen mit Totholzlagen samt Steckhölzern, lebende Bürsten und Kämme sowie einen Flechtzaun selbst errichten.


Kursfotos 
(c) ÖWAV

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Kundmachungen – AWG-Rechtsbereinigungsnovelle 2019

Am 31. Juli 2019 wurde mit der Kundmachung der AWG-Rechtsbereinigungsnovelle 2019 im Bundesgesetzblatt I Nr. 71/2019 das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert.
 

Aktuelle Kundmachungen

Am 18. Juli 2019 wurde im Rechtsinformationssystem RIS die Oö. Natur- und Landschaftsschutzrechtsnovelle 2019 kundgemacht sowie die NÖ Wasserbuch-Verordnung erlassen.


„Junge Abfallwirtschaft“ veröffentlicht „Fokus Abfallsammlung“

Die "Junge Abfallwirtschaft im ÖWAV" veröffentlichte Anfang Juli ihre zweite Publikation. Dieses Mal steht dabei das Thema Abfallsammlung im Fokus der Jungen.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt