02.04.19
ÖWAV veranstaltete 1. Baukurs „Ingenieurbiologie in der Praxis“
Der ÖWAV veranstaltete von 27. bis 28. März 2019 den 1. Baukurs „Ingenieurbiologie in der Praxis" im steirischen Raaba-Grambach. Unter der Leitung von Univ.-Prof. DI Dr. Rosemarie Stangl und DI Dr. Michael Obriejetan von der BOKU, Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau, wurden den sehr interessierten TeilnehmerInnen aktuelle ingenieurbiologische Maßnahmen und deren Anwendungsgebiete an Fließgewässern vermittelt sowie auch Erfahrungsaustausch und Vernetzung geboten.

Der Kurs legte den Fokus auf die Umsetzung und fachgerechte Ausführung von geplanten ingenieurbiologischen Maßnahmen im Bereich des Raababaches. Unter der Leitung von DI Maria Baumgartner, Ingenieurbüro für Landschaftsplanung & Landschaftsarchitektur und DI Stefan Kienzl, Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum, konnten alle TeilnehmerInnen die verschiedenen Maßnahmen wie Senkfaschinen mit lebenden Spreitlagen, Faschinenreihen mit Totholzlagen samt Steckhölzern, lebende Bürsten und Kämme sowie einen Flechtzaun selbst errichten.


Kursfotos 
(c) ÖWAV

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Absage von ÖWAV-Seminaren und Kursen wegen Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Covid-19-Virus und der heute von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen sehen wir uns leider veranlasst, ÖWAV-Seminare und Kurse abzusagen.

Coronavirus: Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen

Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen zum Coronavirus (2019-nCoV), Stand: 27. März 2020



Em. o. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wilhelm von der Emde (1922–2020)

Nachruf auf Em. o. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wilhelm von der Emde (14. Mai 1922–19. Februar 2020)


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt