23.05.19
Exkursion der Abfallwirtschaftstagung 2019
Im Anschluss an die diesjährige Abfallwirtschaftstagung konnten rund 40 Interessierte das Lafarge Zementwerk in Mannersdorf am Leithagebirge besichtigen. Die TeilnehmerInnen hatten dabei die Chance sich vor Ort ein Bild vom größten Zementwerk Österreichs und über die thermische Mitverbrennung von Abfällen zu machen. 

Das Zementwerk setzt dafür seit 1996 erstmals Ersatzbrennstoffe zur Schonung der fossilen Brennstoffe ein. In ganz Österreich werden für die Zementherstellung mehr als 500.000 t an Ersatzbrennstoffen pro Jahr eingesetzt. Die dafür notwendigen verfahrenstechnischen Prozessabläufe wurden den TeilnehmerInnen während der Betriebsbesichtigung genau erklärt. Dabei konnte geklärt werden, wo und wie die Abfälle in den Drehrohrofen eingebracht werden und welche Qualitäten diese Ersatzbrennstoffe benötigen um reststandlos verwertet werden zu können.

Impressionen der Exkursion
(Fotos: ÖWAV)

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ÖWAV überreicht Forderungspapier an Bundesministerin Maria Patek

Am 3. Dezember 2019 überreichten ÖWAV-Präsident Roland Hohenauer, ÖWAV-Vizepräsident Wolfgang Scherz und ÖWAV-Geschäftsführer Manfred Assmann das Forderungspapier der Trink-und Abwasserwirtschaft an Bundesministerin Maria Patek.

„Branchenbild Abwasser 2020“ wird Anfang Jänner veröffentlicht

Im Jänner 2020 wird das aktualisierte „Branchenbild der österreichischen Abwasserwirtschaft“ veröffentlicht, das einen kompakten, aktuellen Überblick über die Abwasserwirtschaft in Österreich gibt.

 

13. ÖWAV-Jour Fixe "Vergaberecht"

Dieses Jahr drehte sich beim 13. ÖWAV-Jour Fixe „Vergaberecht“ am 28. November 2019 in den Räumlichkeiten des ÖWAV alles um die Flexibilität bei Vergabeverfahren.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt