03.07.19
„Junge Abfallwirtschaft“ veröffentlicht „Fokus Abfallsammlung“

Im Hinblick auf die kommenden Herausforderungen der österreichischen Recycling- und Abfallwirtschaft hat die Junge Abfallwirtschaft im ÖWAV den Fokus in ihrer 2. Publikation auf die Abfallsammlung gerichtet. Mit dem Ziel einen Beitrag zur Erfüllung der Recyclingquoten zu liefern, wurden von insgesamt 34 TeilnehmernInnen im Rahmen des 2. ÖWAV-Workshops der Jungen Abfallwirtschaft alternative und neue Sammelstrategien aus vier unterschiedlichen Perspektiven („BürgerInnen“, „Tourismus“, „Gewerbe und Industrie“ und „Handel“) diskutiert, die in Zukunft zu einer Qualitätssteigerung und Optimierung der getrennt erfassten Abfälle führen könnten.

Die Publikation steht als Gratisdownload auf www.oewav.at/publikationen zur Verfügung.

 

> Mehr zu "Den Jungen im ÖWAV"


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

„Junge Abfallwirtschaft“ veröffentlicht „Fokus Abfallsammlung“

Die "Junge Abfallwirtschaft im ÖWAV" veröffentlichte Anfang Juli ihre zweite Publikation. Dieses Mal steht dabei das Thema Abfallsammlung im Fokus der Jungen.


Seminar „Sedimentmanagement in alpinen Einzugsgebieten“

Der ÖWAV veranstaltete am 27. Juni 2019 unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Florian Rudolf-Miklau in Wien das Seminar „Verwendung und Verwertung von Sedimenten aus Wildbacheinzugsgebieten“ zur Vorstellung des ÖWAV-Regelblatts 305.

Erfahrungsaustausch Deponien

Am 25. Juni 2019 veranstaltete der ÖWAV in Kooperation mit dem BMNT und dem VOEB den Erfahrungsaustausch Deponien im D3 Convention Center in der Schlachthausgasse Wien


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt