03.07.19
„Junge Abfallwirtschaft“ veröffentlicht „Fokus Abfallsammlung“

Im Hinblick auf die kommenden Herausforderungen der österreichischen Recycling- und Abfallwirtschaft hat die Junge Abfallwirtschaft im ÖWAV den Fokus in ihrer 2. Publikation auf die Abfallsammlung gerichtet. Mit dem Ziel einen Beitrag zur Erfüllung der Recyclingquoten zu liefern, wurden von insgesamt 34 TeilnehmernInnen im Rahmen des 2. ÖWAV-Workshops der Jungen Abfallwirtschaft alternative und neue Sammelstrategien aus vier unterschiedlichen Perspektiven („BürgerInnen“, „Tourismus“, „Gewerbe und Industrie“ und „Handel“) diskutiert, die in Zukunft zu einer Qualitätssteigerung und Optimierung der getrennt erfassten Abfälle führen könnten.

Die Publikation steht als Gratisdownload auf www.oewav.at/publikationen zur Verfügung.

 

> Mehr zu "Den Jungen im ÖWAV"


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wir brauchen Platz für Utopien!

Nach einer ausgiebigen Bearbeitung liegt nun das Ergebnis des 1. Workshops der Jungen Wasserwirtschaft im ÖWAV vor! In dem neuen Folder „Visionen der Jungen Wasserwirtschaft“ wird in mehreren Kapiteln die Vision der Zukunft der Wasserwirtschaft in Österreich beschrieben. 

3. Get together der Jungen Wasserwirtschaft im ÖWAV

Bereits zum 3. Mal fand das Treffen der Jungen Wasserwirtschaft im ÖWAV statt. Die wieder vollständig ausgebuchte Veranstaltung stand unter dem Motto „Die drei ??? der wasserwirtschaftlichen Planung“.


8. Treffen der Jungen UmweltjuristInnen

Am 4. Dezember 2019 war es wieder soweit und beinahe 50 junge und motivierte JuristInnen aber auch Nichtjuristinnen fanden den Weg zum ÖWAV, um am bereits 8. Treffen der Jungen UmweltjuristInnen teilzunehmen. 


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt