11.05.21
Webinar "Aushubmaterial"
Am 6.Mai 2021 veranstaltete der ÖWAV in Kooperation mit dem BMK das Webinar "Aushubmaterial - Gesetzliche Vorgaben und Praxis". SC DI Christian Holzer eröffnete die digitale Veranstaltung.

Mit der jüngsten Novelle der Abfallverzeichnisverordnung 2020 wurden neue Abfallarten und neue Spezifizierungen zur weiteren Untergliederung bestimmter Abfallarten geschaffen (zB im Falle von Aushubmaterialien) sowie alte Abfallarten gestrichen. Im Zuge dieser Neuerungen bedarf es auch einer Änderung des Berechtigungsumfangs oder eine Feststellung des Berechtigungsumfangs betreffend die in Anhang 1 genannten Abfallarten.

Dieses Seminar zeigte im ersten Vortragsblock, durch den SC DI Christian Holzer führte, die mit der AVVO-Novelle in Zusammenhang stehenden rechtlichen und fachlichen Neuerungen auf. Am Nachmittag wurde unter der Moderation von Mag. Martin Niederhuber (NHP) anhand von Praxisberichten gezeigt, wie Aushubmaterialen ordnungsgemäß untersucht, behandelt und verwertet werden.

Im letzten Teil des Seminars, moderiert von DI Stefan Kreuzwieser (Porr Umwelttechnik GmbH) wurde behördenseitig vom Umgang mit Sedimenten aus Wildbacheinzugsgebieten berichtet, sowie von Problemen bei der Deponierung von Aushubmaterialen auf Bodenaushubdeponien. 

Von Seiten des BMK wurde abschließend noch ein Ausblick auf die ersten inhaltlichen Überlegungen zur geplanten DVO-Novelle 2021 gegeben.


Screenshots

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Goldene Ehrennadel des ÖWAV für GF Johann Janisch

Am 3. Mai 2022 überreichte ÖWAV-Präsident Roland Hohenauer im Rahmen der Österreichischen Abfallwirtschaftstagung in Wels die Goldene Ehrennadel des ÖWAV an GF Johann Janisch für seine langjährigen Verdienste um den Verband.

Abfallwirtschaftstagung 2022 in Wels

Vom 3.-5. Mai fand im Messezentrum Wels mit rund 500 Teilnehmer:innen sowie 25 Ausstellern die diesjährige Österreichische Abfallwirtschaftstagung (AWT) statt. 


Abfallwirtschaftspreis „Phönix“ 2022 an Oswald Hackl e.U.

Am 3. Mai 2022 wurde der Abfallwirtschaftspreis „Phönix“ 2022 an die Firma Oswald Hackl e.U. für die Einreichung „Wir holen das Beste aus dem Müll – Wiedererrichtung und Erneuerung der Sortier- und Ersatzbrennstofferzeugungsanlage“ verliehen.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt