14.09.21
KAN-Sprechertagung 2021
Das Jubiläum zur 30. Sprechertagung der ÖWAV-Kläranlagen-Nachbarschaften, gleichzeitig auch das 20-jährige Jubiläum der Sprechertagung der ÖWAV-Kanal-Nachbarschaften wurde am 8. und 9. September 2021 unter der Leitung von Dr. Stefan Wildt vom Amt der Tiroler Landesregierung in der FH Oberösterreich, Campus Hagenberg, unter Einhaltung strenger COVID-19 Sicherheitsbestimmungen abgehalten. In seinen einleitenden Worten wies Dr. Wildt auf die anhaltende Corona-Problematik hin und sprach seinen großen Dank allen aktiven HelferInnen aus, die in dieser schwierigen Zeit nach wie vor ihren Beitrag für die Aufrechterhaltung einer funktionierenden Abwasserentsorgung, als wichtigen Bestandteil der Daseinsvorsorge, verrichten. Er bedankte sich darüber hinaus insbesondere auch bei Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger, OÖ Landesregierung, dessen Kommen er als ein großes Zeichen der Wertschätzung gegenüber der Abwasserwirtschaft sehe.
Klinger gratulierte in seiner Ansprache sehr herzlich zum 30-jährigen Jubiläum und dankte ebenso all jenen, durch deren Einsatz eine durchgehend funktionierende Wasser-und Abwasserentsorgung trotz Corona-Pandemie in Österreich sichergestellt wurde.
 
Wie jedes Jahr war die Veranstaltung auch heuer wieder mit ausgezeichneten Beiträgen gefüllt und durch regen Erfahrungsaustausch gekennzeichnet. Die KAN-Sprechertagung stand dabei abermals im Zeichen der COVID-19-Pandemie, wofür anlassbezogen Ass.-Prof. Mag. Dr. Norbert Kreuzinger, TU-Wien und Assoz.Prof. Dr. Herbert Oberacher, Medizinische Universität Innsbruck, die neuesten Ergebnisse zum SARS-CoV-2-Abwasser-Monitoring und zum Forschungsprojekt „Coron-A“ präsentierten. Dazu konnte auch Univ.-Prof. PD. Dr. Andreas Farnleitner, MSc.Tox., TU Wien und KL Krems, ICC Water & Health, als Referent gewonnen werden, der in seinem Vortrag das „Gefährdungspotenzial fäkalbürtiger SARS-CoV-2 Partikel im (Ab)wasser: eine Meta-Analyse zum Stand des Wissens“ erläuterte. 
 
Im Anschluss präsentierte Dr. Wildt den Tätigkeitsbericht des vergangenen Arbeitsjahres mit den weiterhin bestehenden Herausforderungen rund um COVID-19. Er führte aus, dass aufgrund der COVID-Beschränkungen seit Frühjahr 2020 keine regionalen Nachbarschaftstage in den einzelnen Bundesländern physisch stattfinden konnten. Ersatzweise wurden jedoch Online-KAN-Tage sowohl für den Kläranlagenbereich, als auch für den Kanalanlagenbereich, mit jeweils einigen 100 TeilnehmerInnen für ganz Österreich und Südtirol veranstaltet. Darüber hinaus erfolgte die Finanzierung von Unterlagen aus Mitteln der ÖWAV-KAN. Dr. Wildt betonte, dass die KAN-Nachbarschaftstage, vorbehaltlich weiterer Vorgaben durch die Bundesregierung, ab Herbst 2021 wieder in Präsenz abgehalten werden, wozu bereits eigens für die Nachbarschaftstage geltende Corona-Sicherheitsbestimmungen seitens der ÖWAV-Geschäftsstelle ausgearbeitet wurden. Derzeit nehmen 974 Kläranlagen und 354 Kanalbetriebe an den Nachbarschaften des ÖWAV teil. Diese sind in 55 Kläranlagen- und in 19 Kanal-Nachbarschaften organisiert.  
 
Dr. Stefan Lindtner stellte wie bereits in den vergangenen Jahren den Leistungsnachweis der ÖWAV-Kläranlagen-Nachbarschaften zum Betriebsjahr 2020 vor. Dabei haben 824 kommunale Abwasserreinigungsanlagen mit 22,0 Mio. EW teilgenommen, wovon sich 28 Anlagen mit 2,0 Mio. EW in Südtirol befinden. Zudem nahmen 17 gewerbliche oder industrielle Anlagen mit 3,7 Mio. EW am Leistungsnachweis teil. Wie bereits in den Vorjahren wurden 99 % der Daten über das Kläranlagenportal (KAPO) geliefert.
 
Wie jedes Jahr wurden am Abend des ersten Tages verdiente Mitarbeiter der Nachbarschaften geehrt und verabschiedet; diesmal sogar erstmals für 30 Jahre aktive Mitarbeit! Zudem wurden die neuen Betreuer und Sprecher vorgestellt und herzlich willkommen geheißen. Der ÖWAV bedankt sich auch an dieser Stelle für das große Engagement in der Nachbarschaftsarbeit! Weiters verlieh der ÖWAV im Rahmen der Sprechertagung an HR DI Alfred Trauner (Amt der OÖ Landesregierung) und HR DI Andreas Gottschall (Amt der NÖ Landesregierung) die Goldene Ehrennadel des ÖWAV (> zum Beitrag). 
 
Die nächste Sprechertagung wird am 7. und 8. September 2022 in Hagenberg stattfinden. Das Programm und die Einladungen werden den TeilnehmerInnen im Laufe des 2. Quartals 2022 zugesendet.

Impressionen der Veranstaltung
(Fotos: ÖWAV)
 

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Coronavirus: Basisinformationen für die Betreiber von Abwasseranlagen

Basisinformationen für Betreiber von Abwasseranlagen zum SARS-CoV-2 Virus (COVID-19 Pandemie), (Stand: Juli 2021)


Goldene ÖWAV-Ehrennadel für Alfred Trauner & Andreas Gottschall

Am 8. September 2021 überreichten ÖWAV-Präsident Roland Hohenauer und ÖWAV-GF Manfred Assmann im Rahmen der KAN-Sprechertagung in Hagenberg die Goldene Ehrennadel des ÖWAV an HR DI Alfred Trauner und HR DI Andreas Gottschall.


KAN-Sprechertagung 2021

Das Jubiläum zur 30. Sprechertagung der ÖWAV-Kläranlagen-Nachbarschaften, gleichzeitig auch das 20-jährige Jubiläum der Sprechertagung der ÖWAV-Kanal-Nachbarschaften wurde am 8. und 9. September 2021 unter der Leitung von Dr. Stefan Wildt vom Amt der Tiroler Landesregierung in OÖ abgehalten.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt