28.06.22
Ergebnisse der Umfrage Wasserbau/Hochwasserschutz
Vor wenigen Wochen wurden Gemeinden und Hochwasserschutzverbände vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) gemeinsam mit dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) eingeladen, im Wege einer Online-Befragung ihre Meinung zum Thema Wasserbau und Hochwasserschutz zu äußern und damit einhergehende Herausforderungen aus ihrer Sicht zu bewerten.
 
Die Ergebnisse der Umfrage sollen helfen, in Zukunft gemeinsam mit allen von Hochwasser Betroffenen die Aufgaben noch besser zu erfüllen und auch auf die künftigen Herausforderungen besser vorbereitet zu sein.
Wesentliche Erkenntnisse werden auch in eine langfristig gültige Strategie aufgenommen. 
 
Vielen Dank an über 350 Personen aus den Gemeinden und Verbänden, die sich an der Befragung beteiligt und uns mit ihren Antworten aktiv unterstützt haben!
 
Die zusammenfassenden Ergebnisse stehen Ihnen >hier< zur Verfügung.

Titelfoto: Hochwasser Zaucha - Kleine Erlauf - Melk
© BMLRT / Mühlberger Ernst, Quelle: ÖBB INFRA PLWM
 
 

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ÖWAV-Seminar "Abfallrecht für die Praxis": PROGRAMMÄNDERUNG aus aktuellem Anlass!

Der ÖWAV veranstaltet am 30. November 2022 das Seminar "Abfallrecht für die Praxis" in Wien. Aus aktuellem Anlass der EuGH-Rechtssache "Porr" gibt es eine Programmänderung.


Seminar "Erheblich veränderte Oberflächenwasserkörper"

Am 22. November 2022 fand das Seminar "Erheblich veränderte Oberflächenwasserkörper" ("Heavily modified water bodies") in Wien statt.


1. ÖWAV-Kurs "Kunststoffrecycling"

Am 16. und 17. November 2022 fand der 1. ÖWAV-Kurs "Kunststoffrecycling" in Wels statt, bei dem die Teilnehmer:innen einen guten Einblick in die Welt des Kunststoffs gewinnen konnten.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt