08.07.22
Seminar "Forschungsprojekte zur Umsetzung der WRRL"
Am 5. Juli 2022 veranstaltete der ÖWAV das Seminar "Forschungsprojekte zur Umsetzung der WRRL im Umfeld der Wasserkraft" in Innsbruck.

Wasserkraftanlagen produzieren sauberen und erneuerbaren Strom. Speicher- und Pumpspeicherkraftanlagen liefern Spitzenstrom und erleichtern die Integration von Wind und Sonne in das Stromnetz. Die Wasserkraftnutzung bedingt jedoch auch Stauhaltungen, Ausleitungen und Schwall. Die hierdurch verursachten Einflüsse auf die Gewässerökologie können erheblich sein. Es gilt nun zielführende und nachhaltige Konzepte zur Verringerung bzw. Lösung dieser Probleme zu entwickeln, zu untersuchen, zu überprüfen und in die Praxis überzuführen. Im Rahmen des Seminars wurden daher aktuelle Forschungsprojekte zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie an von der Wasserkraft beeinflussten Gewässerstrecken vorgestellt und diskutiert.

Impressionen der Veranstaltung
(Fotos: ÖWAV)

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Coronavirus: Basisinformationen für die Betreiber von Abwasseranlagen

Basisinformationen für Betreiber von Abwasseranlagen zum SARS-CoV-2 Virus (COVID-19 Pandemie), (Stand: Jänner 2022)


ÖNORM M 6257 „Anforderungen an Wasser für technische Beschneiung“

Der Entwurf der ÖNORM M 6257:2022-08 legt hygienisch-mikrobiologischem, physikalische, chemische Anforderungen an die Qualität des Wassers für die technische Beschneiung fest. Stellungnahmen noch bis 12. September 2022.


Jetzt einreichen für den Neptun Staatspreis für Wasser 2023!

Bis 12. Oktober 2022 noch für den Neptun Staatspreises für Wasser 2023 einreichen! Dieses Jahr ist Österreichs wichtigster Umwelt- und Innovationspreis für nachhaltige Wasserprojekte mit 22.500 Euro Preisgeld dotiert und erstmals als Staatspreis ausgeschrieben.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt