Kurse & Seminare

 

 
ErsterVorherigesElement78NächstesLetztes

Ermäßigter Betrag für ÖWAV-Mitglieder.

Mitglied werden
 

Ausbildungskurs zum/zur „Gewässerwärter/in", Grundkurs I, gem. ÖWAV-Regelblatt 303

Ort:

Datum: 
Termin auf Anfrage

Kursziel: Durch die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in nationales Recht wurde
der Anspruch an die Gewässerbetreuung stark verändert und hat an Komplexität
zugenommen. Im Sinne der Nachhaltigkeit müssen künftig alle Personen,
die mit der Betreuung eines Gewässers zu tun haben, neben ihren arbeitstechnischen
Fertigkeiten auch über profundes Wissen in Bezug auf ökologische
Zusammen hänge verfügen.
Grundkurs I lehrt in fünf Tagen grundlegendes Wissen über die Ökologie im
und rund um das Gewässer, führt in die Strukturen der Hydraulik ein, klärt über
die Besonderheiten einer Wasserbaustelle – auch in Bezug auf die Arbeits -
sicherheit – auf, nimmt Rücksicht auf die rechtlichen Aspekte und wird von
einer ganztägigen Exkursion begleitet.
TeilnehmerInnenkreis: MitarbeiterInnen von Hochwasser-, Wasser- und Abwasserverbänden,
Landwirte/innen, Gemeinden, Verwaltungsdienststellen
und Firmen, die mit der Pflege und Instandhaltung
von Gewässern zu tun haben oder die ihre MitarbeiterInnen
in diese Richtung ausbilden möchten.
Kosten: 
 (Preise ohne USt.)
Organisatorische Auskünfte:

Susanne Spacek
Kursmanagerin
Tel. +43-1-535 57 20-87
ta.vaweo(a)kecaps

 Fachliche Auskünfte:

DI Wolfgang Paal, MSc
Bereichsleiter Wasserwirtschaft
Tel. +43-1-535 57 20-72
ta.vaweo(a)laap

 
 





Diese Artikel könnten Sie interessieren

7. Get-together der "Jungen Abfallwirtschaft im ÖWAV"

Am 18. September 2018 traf sich die Junge Abfallwirtschaft des ÖWAV im ARA Innovation Space in Wien, um über das Thema Kunststoffrecycling zu informieren und zu diskutieren. 

Wien ist Zentrum der europäischen Kreislaufwirtschaft

Hochkarätig besetzte ÖWAV-Veranstaltung am 20. September in Wien: Im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft und anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) diskutieren mehr als 400 internationale ExpertInnen aus 40 Ländern die Zukunft der Kreislaufwirtschaft.
 

23. Österreichische Umweltrechtstage

Die 23. Österreichischen Umweltrechtstage fanden von 12.-13. September 2018 in Kooperation mit dem Institut für Umweltrecht der JKU Linz in Linz statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des Generalthemas „Immissionsschutz – Infrastruktur - Beteiligungsrechte“.


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK