27.09.19
Seminar "Abfallverbringung"
Rund 100 TeilnehmerInnen besuchten am 24. September 2019 das ÖWAV/BMNT-Kooperationsseminar „Abfallverbringung“ im Bundesamtsgebäude in Wien. Der Seminarinhalt informierte über die ordentliche Durchführung einer Verbringung/Ausfuhr, Einfuhr oder Durchfuhr von Abfällen aus, nach oder durch EU-Staaten. Dazu wurde vom Letztstand der Evaluierung der EG-VerbringungsVO sowie über ein sachgemäßes Verfahren einer grenzüberschreitenden Verbringung von Abfällen berichtet.
 
Am Nachmittag wurde von nationalen und europaweiten Abfallkontrollen und der behördlichen Handhabung bei Verstößen von Seiten des Ministeriums berichtet. Dabei sollte aufgezeigt werden wie genehmigungspflichtige Verbringungen organisiert sein müssen, damit das Unternehmen mit keinen negativen Konsequenzen bei potentiellen Kontrollen zu rechnen hat. Am Ende der Veranstaltung wurde den TeilnehmerInnen noch ein rechtlicher Überblick zur praktischen Durchführung von Notifizierungsverfahren bei der Abfallverbringung gezeigt.

Impressionen der Veranstaltung
(Fotos: ÖWAV)


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ÖWAV-Webinar "Vergaberecht für die Praxis"

Am 1. Juli 2020 fand das ÖWAV-Webinar "Vergaberecht für die Praxis - Sicher durch das Vergabeverfahren" statt. MMag. Dr. Claus Casati führte durch die digitale Veranstaltung.


ERFA „Deponien“ erstmals als Webinar

Am 25.6.2020 fand der "Erfahrungsaustausch Deponien" erstmals als Webinar statt. DI Dr. Karl Reiselhuber (MA 48) führte durch den ersten digitalen ERFA.


ÖWAV fordert Konjunkturpaket Siedlungswasserwirtschaft

Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise und zur Unterstützung der Gemeinden und Verbände fordert ÖWAV-Präsident Hohenauer ein Konjunkturpaket für die Siedlungswasserwirtschaft.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt