27.09.19
Seminar "Abfallverbringung"
Rund 100 TeilnehmerInnen besuchten am 24. September 2019 das ÖWAV/BMNT-Kooperationsseminar „Abfallverbringung“ im Bundesamtsgebäude in Wien. Der Seminarinhalt informierte über die ordentliche Durchführung einer Verbringung/Ausfuhr, Einfuhr oder Durchfuhr von Abfällen aus, nach oder durch EU-Staaten. Dazu wurde vom Letztstand der Evaluierung der EG-VerbringungsVO sowie über ein sachgemäßes Verfahren einer grenzüberschreitenden Verbringung von Abfällen berichtet.
 
Am Nachmittag wurde von nationalen und europaweiten Abfallkontrollen und der behördlichen Handhabung bei Verstößen von Seiten des Ministeriums berichtet. Dabei sollte aufgezeigt werden wie genehmigungspflichtige Verbringungen organisiert sein müssen, damit das Unternehmen mit keinen negativen Konsequenzen bei potentiellen Kontrollen zu rechnen hat. Am Ende der Veranstaltung wurde den TeilnehmerInnen noch ein rechtlicher Überblick zur praktischen Durchführung von Notifizierungsverfahren bei der Abfallverbringung gezeigt.

Impressionen der Veranstaltung
(Fotos: ÖWAV)


Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Absage von ÖWAV-Seminaren und Kursen wegen Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Covid-19-Virus und der heute von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen sehen wir uns leider veranlasst, ÖWAV-Seminare und Kurse abzusagen.

Coronavirus: Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen

Informationen für die Betreiber von Abwasseranlagen zum Coronavirus (2019-nCoV), Stand: 27. März 2020



Em. o. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wilhelm von der Emde (1922–2020)

Nachruf auf Em. o. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Wilhelm von der Emde (14. Mai 1922–19. Februar 2020)


Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt