29.09.23
27. Österreichischen Umweltrechtstage
Die 27. Österreichischen Umweltrechtstage fanden am 20./21. September 2023 traditionsgemäß in Kooperation mit dem Institut für Umweltrecht der Johannes-Kepler-Universität Linz im Uni-Center der JKU in Linz - heuer unter dem Titel „ENERGIEWENDE – Anlagen, Leitungen und Speicher“ - statt. Im Rahmen von Newsflashs und Workshops wurden die aktuellen Entwicklungen im Umweltrecht vorgestellt und diskutiert. 
 
 
Impressionen der Umweltrechtstage 2023
(Fotos: Anja Hartl)
 

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

EU-Renaturierungsgesetz beschlossen

Die EU-Staaten haben die umstrittene Verordnung zur Wiederherstellung von Naturflächen beschlossen. Der Renaturierungspakt verpflichtet die Länder der Europäischen Union, bis 2030 auf mindestens einem Fünftel ihrer Land- und Meeresflächen Maßnahmen zur Wiederherstellung der Natur zu ergreifen.


ÖWAV-Regelblatt 45 „Oberflächenentwässerung“ in Stellungnahme

Die ÖWAV-UA „Überarbeitung Regelblatt 45“ hat unter der Leitung von DI Dr. Heinz Lackner am 13. Juni 2024 den Entwurf der 2., vollständig überarbeiteten Auflage des ÖWAV-Regelblatts 45 „Oberflächenentwässerung durch Versickerung in den Untergrund“ fertiggestellt und zur Stellungnahme verabschiedet. 


Seminar "Unterirdische Kanalsanierung"

Am 12. Juni 2024 wurde das Seminar "Unterirdische Kanalsanierung - Vorstellung der neuen, vollständig überarbeiteten ÖWAV-Regelblätter 28 und 42" im Haus der Ingenieure in Wien abgehalten.

Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt