Kurse & Seminare

 
von Kalender bis Kalender
Alle anzeigen
ErsterVorherigesElement91NächstesLetztes

Ermäßigter Betrag für ÖWAV-Mitglieder.

Mitglied werden
 

Aufbaukurs „Stauanlagenverantwortliche von Beschneiungsspeichern"

Ort:
Jenig
Datum: 
18.06.2024



Kursziel: Gemäß dem Leitfaden für das wasserrechtliche Behördenverfahren von Beschneiungsanlagen und den Vorgaben der Talsperrenaufsicht bzw. der Staubeckenkommission sind für die laufende Sicherheitsbeurteilung auch von Beschneiungsspeichern mit erheblichem Gefährdungspotenzial sogenannte Talsperrenverantwortliche und Stellvertreter:innen der Aufsichtsbehörde gegenüber zu nominieren. Da in jenen Unternehmen, die Beschneiungsspeicher betreiben, in der Regel keine Bauingenieur:innen tätig sind, kann die Bewilligungsbehörde externe Talsperrenverantwortliche (mit einschlägiger akademischer Ausbildung) und Stellvertreter: innen mit Bescheid gestatten. Die Stellvertretung der/des Talsperrenverantwortlichen kann im Ausnahmefall auch von betriebsinternen Mitarbeiter:innen wahrgenommen werden, wenn sie eine entsprechende Qualifikation sowie Vertrautheit mit der betreffenden Stauanlage (z.B. bei Errichtung der Stauanlage und in die Überwachung bzw. den laufenden Betrieb eingebunden) nachweisen können und in leitender Funktion tätig sind.

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen von Beschneiungsunternehmen in leitender Funktion.Teilnahmevoraussetzung: Die erfolgreiche Absolvierung dieses ÖWAV-Kurses ist Voraussetzung für die Tätigkeit als Talsperrenverantwortliche:r und als Stellvertreter:in (bisher auch Stauanlagenverantwortliche:r bzw. Stauanlagenverantwortliche:r Stellvertreter:in genannt). Jene Personen, die kein einschlägiges akademisches Studium absolviert haben, müssen als Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Aufbaukurs zusätzlich den erfolgreichen Abschluss des Grundkurses vorweisen.
Der Aufbaukurs muss von allen Talsperrenverantwortlichen und Stellvertreter:innen (bisher auch Stauanlagenverantwortliche bzw. Stauanlagenverantwortliche Stellvertreter:innen genannt) spätestens alle 10 Jahre wiederholt und erfolgreich absolviert werden.


Kosten: 
740 € 
Ermäßigter Preis für Mitglieder
960 €
Normalpreis
 (Preise ohne USt.)


Organisatorische Auskünfte:
Yvonne Nardon
Kursmanagerin
Tel. +43-1-535 57 20-92
ta.vaweo(a)nodran
 Fachliche Auskünfte:

DI Wolfgang Paal, MSc
Bereichsleiter Wasserwirtschaft
Tel. +43-1-535 57 20-72
ta.vaweo(a)laap

 
 
 





Diese Artikel könnten Sie interessieren

3. Österreichischer Klimarechtstag

Am 15. Mai 2024 veranstaltete der ÖWAV zum 3. Mal den "Österreichischen Klimarechtstag" im Ilse Wallentin Haus der BOKU Wien.

Klimastatusbericht: 2023 war wärmstes Jahr in der Messgeschichte

2023 war nicht nur in Österreich, sondern auch weltweit das wärmste Jahr der Messgeschichte. Das belegt der Klimastatusbericht, der jährlich im Auftrag des Klima- und Energiefonds und der Bundesländer erstellt wird.


Umfrage: Umsetzung der Kreislaufwirtschaft in Elektronik, Elektrogeräte und IKT

ÖGUT-Umfrage: Kreislaufwirtschaft von Elektro- und Elektronikgeräten, Informations- und Kommunikationstechnologien. Teilnahme bis 29. Mai 2024



Informationen zu Cookies auf ÖWAV-Seite: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum
Kontakt